GLEITSICHTBRILLEN
AUGENHEILKUNDE/
OPHTHALMOLOGIE

- ein Projekt des Info-Netzwerk Medizin 2000 -

www.gleitsichtbrillen.augenheilkunde.medizin-2000.de 

Bildnachweis: Fotolia,   aktualisiert: 08.12.16, Uhrzeit: 22.57

Themen Websites A-Z im Info-Netzwerk
MEDIZIN 2000
 




Soziale Netzwerke mit Medizin-2000-Seiten  

        

WERBUNG

 

EURO-Dauerkrise? Preisgünstige kanadische Immobilien direkt
am Meer. mehr Informationen hier

Gesundheitsportal Info-Netzwerk Medizin 2000, Informationen Naturheilkunde und Schulmedizin



 

 

 

 

Aktuelle Informationen und News
zum Thema Augenheilkunde /
Ophthalmologie

 

 

 
 
 

Brillenlos sehen mit trifokaler Linse

Neue Technologie ermöglicht gleichermaßen gute Nah- und Fernsicht.

mehr lesen

 
 

Risiko der Erblindung durch ASS?


Die regelmäßige Einnahme von Azetylsalizylsäure
(ASS = u.a. Aspirin) höht das Risiko für eine
altersbedingte Makuladegeneration (AMD).

mehr lesen


Quelle: 
JAMA 2013,

 
 

Künstliche Regenbogenhaut hilft Blinden

Die US-Arzneimittelbehörde FDA hat nun einem innovativen Medizin-Produkt die Zulassung erteilt. 

mehr lesen
Quelle: Presseinformation FDA 2013, New York Times

 
 

Neues Implantat macht Lesebrille überflüssig


Mediziner machen Menschen mit Altersweitsichtigkeit Hoffnung – mit einem neuen Augenimplantat. Das Verfahren wird seit Jahresbeginn auch in Deutschland praktiziert. Ganz ohne Nachteile ist es aber nicht. Auf einem Nürnberger Kongress wurde es vorgestellt. 


Quelle:
Hamburger Abendblatt, 13.06.2012, 09:19 Uhr abendblatt.de  



 
 

Erblindung im Alter durch feuchte Makuladegeneration


Neue wissenschaftliche Studien zeigen: ein vergleichsweise preisgünstiges, ursprünglich für die Therapie von Krebs zugelassenes Medikament (Bevacizumab / Avastin®) hilft gut und kann daher nach Meinung vieler Augenärzte aufgrund einer ähnlich guten Wirkung ein deutlich teureres  Spezialmedikament  (Ranibizumab /Lucentis®) ersetzen.  


Quelle: BMJ 2012; 344 doi: 10.1136/bmj.e3275 (Published 9 May 2012) Cite this as: BMJ 2012;344:e3275 und Übersichtsartikel http://www.makuladegeneration.org/lucentis.php
Ophthalmology. 2012 May 1. [Epub ahead of print]

 
 

Innovative Erfindung: Eine Billig-Brille mit selbst fokussierbaren Linsen für die Armen dieser Welt

Eine Sehhilfe die kaum mehr als 1 Euro kostet und die der Fehlsichtige selbst innerhalb von nur einer Minute auf seine individuelle Sehschärfe einstellen  (fokussieren) kann, wird nach Meinung von Medizin-Experten   bis zum Jahr 2020 -wie keine andere Erfindung -die Weltgesundheit revolutionieren. Etwa die Hälfte der heute lebenden Menschen würde nach Expertenmeinung auf die eine oder andere Weise von diesen preisgünstigen Sehhilfen profitieren.
In vielen Ländern der dritten Welt kann sich nur jeder zehnte Einwohner eine  augenärztlichen Versorgung leisten. Mehrere Milliarden Menschen haben somit derzeit noch keinen Zugang zu einer augenmedizinischen Versorgung und für sie finanziell erschwinglichen Sehhilfen.

mehr lesen

(Video-Darstellung dieses Produkts in englischer Sprache)
Quelle:Fachblatt British Medical Journal

 
 

Kampf gegen Blindheit

 

Das Züchten von Gewebe oder ganzen Organen verspricht enorme Fortschritte in der Medizin, doch die Forschung steht erst am Anfang.  Jetzt könnte japanischen Forschern ein Durchbruch gelungen sein: Sie haben aus Stammzellen eine Netzhaut wachsen lassen.

Quelle: Spiegel online

 
 

Künstliche Hornhaut besteht Test am Menschen


Jedes Jahr warten bis zu zehn Millionen Menschen weltweit auf eine geeignete Spenderhornhaut.Jetzt haben kanadische Wissenschaftler eine künstliche Alternative an Patienten erprobt – mit Erfolg.


Quelle: Artikel Handelsblatt

 
 

Studie konnte keinen Zusammenhang zwischen Mobilfunk und der Bildung von Augenkrebs zeigen


Die gesundheitlichen Auswirkungen der Handynutzung stehen immer wieder in der Diskussion. Eine Studie eines Wissenschaftlerteams aus Halle und Duisburg-Essen konnte nun keinen Zusammenhang zwischen Mobilfunk und der Bildung von Augenkrebs zeigen. Die Ergebnisse der Studie wurden gerade veröffentlicht.

 
 

Kampf gegen die Alterssichtigkeit


Laserbehandlung könnte helfen. Der Verlust des menschlichen Auges, sich an verschiedene Blickentfernungen anzupassen bezeichnet man als Alterssichtigkeit oder Presbyopie. Hauptursache dafür ist die Abnahme der Elastizität der Augenlinse mit zunehmendem Alter. Durch feine, präzise Schnitte in der Augenlinse, wollen Wissenschaftler am Laser Zentrum Hannover (LZH), die Flexibilität der Augenlinse wieder herstellen.

 
 

Geheimnis des Sehens gelüftet


Oft verkannt und doch extrem wichtig: Die Müllerzellen im menschlichen Auge. Dass wir scharf sehen können, verdanken wir auch diesen Zellen in der Netzhaut. Sie leiten das Licht. Das entdeckte jetzt ein Team von Neurowissenschaftlern und Physikern der Universität Leipzig. 

mehr lesen

 

 

 

 

Der thematisch zu dieser Seite des Info-Netzwerk Medizin 2000 passende Text wurde in der werbefreien online Enzyklopädie WIKIPEDIA unter der Lizenz  „Creative Commons Attribution/Share Alike“ für die freie Weiterverbreitung publiziert. Nähere Angaben zu dieser Lizenz finden Sie hier.  Sie können den  publizierten Text über die Suchfunktion und auch  hier abrufen.  Auf dieser Seite finden Sie auch Angaben zur Versionsvorgeschichte und zu den Autoren des Artikels. Informationen zu den Urhebern und zum Lizenzstatus eingebundener Mediendateien (etwa Bilder oder Videos) können im Regelfall durch Anklicken der Bilder abgerufen werden.   


 

EURO-Dauerkrise? Preisgünstige kanadische Immobilien direkt
am Meer. mehr Informationen hie
r

 
 
 

 

 

 Gesundheitsportal Info-Netzwerk Medizin 2000, Informationen Naturheilkunde und Schulmedizin

 

   

 


 

    WERBUNG


Hier könnten auch Sie die Mitglieder Ihrer Zielgruppen über Ihre besonderen Kompetenzgebiete und Dienstleistungen, bzw. Ihre innovativen Produkte informieren...... 





Immer mehr Ärzte  und Patienten interessieren sich  für die vielfältigen Möglichkeiten die die noch nicht häufig genug durchgeführten Atemgas-Analysen bieten.  Mit diesen innovativen  Diagnosemethoden  lassen sich zahlreiche Gesundheitsstörungen, bzw. die Therapie-Verläufe schnell, kostengünstig und unkompliziert beurteilen ohne dass unerwünschte Nebenwirkungen zu befürchten sind. Exakte Messdaten sind mit kleinen tragbaren Geräten innerhalb weniger Minuten in Praxis und Klinik sowohl bei Kindern, als auch Erwachsenen
zu erheben. 
Ärzte und Patienten können sich hier informieren. Die Firma Specialmed hat sich seit vielen Jahren  auf Atemgas-Analysen spezialisiert.  Das Unternehmen  vertreibt mehrere innovative Mess-Geräte und die dazu gehörenden Zubehörteile, die Ärzten und Patienten bei der Abklärung unterschiedlichster Gesundheitsprobleme helfen.  Diagnose-Schwerpunkte sind Raucherentwöhnung Asthma Verdauungsprobleme wie Reizdarm und Laktose-Unverträglichkeit, Rauchgasvergiftungen sowie Probleme bei der künstlichen Beatmung. In Video-Beiträgen erklärt Specialmed  auf ihrer Website, wie die Atemgas-Analysen funktionieren - und warum eine Analyse wie  der FeNO-Atemtest  das Asthma-Management
so vereinfacht



 

Das Beste am Norden -   Hochzeitsfotos vom Profi
 

Info_Netzwerk Medizin 2000,Gesundheitsportal,Medizin-Portal

Sanorell Pharma: Medikamente für Naturheilkunde -  Vitamine und Spurenelemente

Sanorell Pharma informiert:

Die seit mehreren Jahrzehnten bewährte Therapie mit Thymus-Extrakten (sog. "Thymus-Therapie") ist in Zusammenarbeit mit  Sanorell Pharma trotz diverser Gesetzesänderungen  weiterhin uneingeschränkt möglich

Zertifiziertes Thymus-Wirkstoffkonzentrat für die ärztliche Eigenherstellung einer Thymus-Peptid-Injektionslösung zur Anwendung bei den eigenen Patienten ermöglicht den Therapeuten die Fortführung der bei vielen Patienten sehr beliebten Immuntherapie.   mehr Informationen hier.


 

 

Info_Netzwerk Medizin 2000,Gesundheitsportal,Medizin-Portal

 

Gefährliche Virus-Grippe (Influenza):  nach wie vor ein starkes, körpereigenes Immunsystem der beste Schutz  


Mit innovativen Methoden der Alternativmedizin versuchen ganzheitlich orientierte Therapeuten das geschwächte Immunsystem zu stärken.  Wenn die Grippeimpfung wie im Jahr 2014 versagt, muss sich der Körper bei einer Influenza-Infektion selbst helfen. Eine bewährte Möglichkeit der Selbsthilfe sind Nahrungsergänzungsmittel wie VitalPlus von Sanorell Pharma. Vital Plus enthält wertvolle Vitamine und Spurenelemente (in jeder Apotheke zu beziehen). Es ist nur logisch, dass man seinen eigenen Körper dabei unterstützen muss, wenn er die Gesundheit schützen soll:

 

Info_Netzwerk Medizin 2000,Gesundheitsportal,Medizin-Portal

 

Gut essen:  das Alte Haus im Hannoverschen Wendland

 

Willkommen in Jameln! Willkommen im Alten Haus!

Lassen Sie die einzigartige Atmosphäre unseres Restaurants, die Kunst an seinen Wänden, die ausgewählten Freuden für Ihren Gaumen aus der Küche und die große Auswahl an Antipasti an unserem Buffet, ergänzt von ausgesuchten Weinen und Spirituosen in den Regalen oder einem frischen König Pilsener vom Fass auf sich wirken.
mehr lesen

Info_Netzwerk Medizin 2000,Gesundheitsportal,Medizin-Portal

Sanorell Pharma - der Spezialist für integrative Medizin und Naturheilkunde  - empfiehlt:

vier im Weltbild Verlag erschienene Gesundheitsratgeber

    

 

Info_Netzwerk Medizin 2000,Gesundheitsportal,Medizin-Portal

In unsicheren Zeiten sind kanadische Immobilien ein Ausweg mit Doppel-Nutzen: Sicherheit und Spaß für die ganze Familie

Eine in Nova Scotia, Kanada, gelegene Privatinsel stellt eine solche sichere Kapitalanlage dar. Fern von Europa.
M
ehr Informationen hier
 

 

Info_Netzwerk Medizin 2000,Gesundheitsportal,Medizin-Portal 

 
Sanorell Pharma: Medikamente für Naturheilkunde -  Vitamine und Spurenelemente


Vital-Plus Diät von Sanorell Pharma: Medikamente für Naturheilkunde und Alternativmedizin


Gesundheitsportal Info-Netzwerk Medizin 2000


Gesundheitsportal Info-Netzwerk Medizin 2000

Sanorell Pharma: Medikamente für Naturheilkunde -  Vitamine und Spurenelemente


Vital-Test: Vitamine und Spurenelemente vpon Sanorell sind unverzichtbar

 


Soziale Netzwerke



 


zum Seitenanfang




 

 

Twitter auf Medizin 2000

Werbung


Mit der Maus können Sie den
Bildwechselvorgang anhalten. Ein
 Mausklick ruft dann die
gewünschte Website auf.